Menü ausblenden Menü einblenden
Sprachen:

Stoffgeflüster mit Isabel Neukam

Es ist ein echtes Glücksgefühl, einen fertigen Vorhang aus unserem Stoff oder einen frisch bezogenen Stuhl zu sehen. Doch bis unsere Textilien euer Zuhause verschönern ist es ein weiter Weg. Unzählige Hände und kreative Köpfe arbeiten im Hintergrund daran, dass jährlich zwei neue Kollektionen das Licht der Welt erblicken. Wir möchten euch daher einige unserer Mitarbeiter vorstellen und euch zeigen, aus welchen Abteilungen ein Textilverlag besteht und wie dort gearbeitet wird.

 

Nicht zu wenig, aber auch bitte nicht zu viel. Nach dieser Devise jongliert unsere Einkaufsabteilung mit tausenden Metern von Stoff. Das Lager sollte immer schön gefüllt sein um all unsere Kunden möglichst schnell versorgen zu können. Ladenhüter werden allerdings nicht so gern gesehen. Es ist also eine Mischung aus Erfahrung, Kommunikation mit dem Vertrieb und der Kreation sowie einem guten Gespür für den Markt gefragt. Isabel Neukam plaudert für euch etwas aus dem Nähkästchen. Viel Spaß beim Kennenlernen.

Das sagen die Kollegen ...

 

Entdeckungsfreudig ist sie, stets auf der Suche nach neuen Trends und das nicht zuletzt auch in Sachen Mode. Mit ihrer positiven Art und ihrem Engagement steckt sie alle an. Auch in turbulenten Zeiten hat Sie ein offenes Ohr für Ihr Team.

Mehr über Isabel Neukam erfahrt ihr im Interview.

 

Frau Neukam erzählen Sie doch mal ...

 

ADO: Warum ist "ATACAMA" Ihr Lieblingsstoff?

Isabel Neukam: Das ist so ein schöner "Handschmeichler", der durch die Art der Verarbeitung sich von anderen Stoffen abhebt und die attraktiven Farben begeistern mich.

 

ADO: Beschreiben Sie in Stichpunkten Ihren typischen Tag in der Einkaufsabteilung.

Isabel Neukam: Lustiges Team, E-Mails, Hektik, immer was Neues, Lieferantengespräche und Chef-Telefonate

 

ADO: Sie arbeiten seit fast 4 Jahren im ADO Einkauf. Was ist Ihre größte Herausforderung?

Isabel Neukam: Die größte Herausforderung ist die richtige Menge an Stoff zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung zu haben.

 

ADO: Mit welchen Macken treiben Sie Ihre Kollegen in den Wahnsinn?

Isabel Neukam: Habe ich Macken? Bisher ist noch keiner wahnsinnig geworden! Aber Termineinhaltung ist Grundvoraussetzung.

ADO: Was sind Ihre Hauptaufgaben im Einkauf?

Isabel Neukam: Die spannenden Aufgaben beinhalten unter anderem die Führung des Einkaufsteams, mir neue Maßnahmen auszudenken und zu steuern als auch die Koordination der Abteilung.

 

ADO: Wenn Sie keine Einkaufsleiterin wären, in welche Abteilung würden Sie gerne reinschnuppern?

Isabel Neukam: In die Kreationsabteilung - Stoffe sind meine Leidenschaft!

 

ADO: Was ist Ihr wichtigstes Arbeitsutensil?

Isabel Neukam: Der Computer und nicht zu vergessen: das Handy.

 

ADO: Was ist das schönste Mitbringsel von einer Ihrer Reisen?

Isabel Neukam: Da gibt es viele! Jede Reise ist eine Bereicherung durch Erfahrung, das ist das schönste Mitbringsel. Aus Südafrika habe ich allerdings mal ein ganzes Wohnzimmer "mitgebracht".

 

ADO: Danke liebe Frau Neukam für das sympathische Gespräch.

 

Und so geht die Reise weiter ...

 

... im nächsten Interview von "Stoffgeflüster" stellen wir euch Norman Schwarz vor. Er jongliert täglich mit großen Zahlen und hat den vollen Durchblick in der Buchhaltung.

Produkt der Favoritenliste hinzufügen

Tipp: Sie können Ihre Liste mit Freunden teilen oder Ihre Favoriten bei einem Händler in Ihrer Nähe anfragen.

Produkt von der Favoritenliste löschen?

Klicken Sie hier, um das Produkt von Ihrer Liste zu löschen.