Menü
Menü ausblenden Menü einblenden
Sprachen:

Scampisalat mit Aubergine

Was wollen wir heute Essen? Eine der wohl wichtigsten Fragen des Tages dreht sich um das Wohlbefinden unseres Magens. Zwischen Job, Hobbies und den alltäglichen kleinen Haushaltsarbeiten fehlt oft die Zeit für anspruchsvolle Gerichte. Ach ja, und gesund sollte es natürlich auch noch sein. Immerhin werden uns tagtäglich Begriffe wie "Low carb", "Detox" oder "Atkins" um die Ohren gehauen. Wir haben uns gedacht, einfach und lecker soll es sein. Der leichte Salat mit Scampis ist schnell zubereitet und kann je nach Saison beliebig variiert werden. Hier unsere italienisch angehauchte Version.

 

1. Scampis in Olivenöl kurz anbraten

2. Aubergine in kleine Würfel schneiden und in der Pfanne (ohne Öl) rösten

3. Kirschtomaten und Oliven in Würfel schneiden

4. Parmesan grob hobeln

5. Alle Zutaten in einer Schale arrangieren und mit Balsamico-Creme beträufeln

 

 

 

Tipp: Mit Rosmarin, Petersilie, Salbei und Meersalz verleiht das mediterrane Gewürzsalz RUB (Cape Herb & Spices) dem Salat den letzten Pfiff. Es passt aber auch hervorragend zu Pastasaucen oder als kleines Extra auf der Pizza.

 

Wir wünschen Euch guten Appetit.

Quelle: auf foodist gefunden

Keine Kommentare


Schreibe einen Kommentar


* Diese Felder sind Pflichtfelder. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Produkt der Favoritenliste hinzufügen

Tipp: Sie können Ihre Liste mit Freunden teilen oder Ihre Favoriten bei einem Händler in Ihrer Nähe anfragen.

Produkt von der Favoritenliste löschen?

Klicken Sie hier, um das Produkt von Ihrer Liste zu löschen.